Verteidigerkanzlei

Dr. Torsten Schaefer

Rechtsanwalt und
Fachanwalt für Strafrecht

Verteidigerkanzlei

München   •   Miesbach

Dr. Torsten Schaefer, LL.M.
Rechtsanwalt und
Fachanwalt für Strafrecht

Herr Dr. Schaefer ist unter anderem mit dem Prädikat als „Top-Anwalt“ für den Bereich Strafrecht in dem Magazin „Focus-Spezial Rechtsanwälte“ für die Jahre 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 ausgezeichnet. Zudem führt ihn das Magazin WirtschaftsWoche in der Liste „TOP ANWALT -Wirtschaftsstrafrecht“ auf. Herr Rechtsanwalt Dr. Schaefer ist in zahlreichen aus der Öffentlichkeit bekannten Verfahren als Verteidiger tätig (zuletzt auszugsweise: Übernahme der Verteidigung in sog. Diesel-Gate-Verfahren in Stuttgart und München, Verteidigung eines Beschuldigten im Steuerstrafverfahren wegen sog. cum/ex-Geschäfte, Verteidigung eines Angeschuldigten im Steuerstrafverfahren wegen sog. Goldfingerstrukturen, Verteidigung eines Geschäftsführers wegen des Vorwurfs der Untreue bei der Max Plank Gesellschaft; Verteidigung eines Hochschulprofessors  gegen den Vorwurf der Haushaltsuntreue, Verteidigung von Beschuldigten wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung im Zusammenhang mit einem Schneeballsystem; Verteidigung eines Angeschuldigten im Zusammenhang mit der Sprengung von Geldautomaten; diverse Gastronomen und Apotheker wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung im Zusammenhang mit Kassenmanipulationen; mehrere Inhaber von Großapotheker wegen des Vorwurfs des Abrechnungsbetruges u.a.).

Herr Dr. Schaefer studierte ab 1995 Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen und Heidelberg. Nach dem Abschluss des 1. Juristischen Staatsexamens war Herr Dr. Schaefer im German Centre Shanghai in der VR China tätig. Im Anschluss hieran absolvierte er das Referendariat beim OLG Zweibrücken und arbeitete u.a. in einer großen interdisziplinären Wirtschaftskanzlei in Frankfurt a. M. und bei der Staatsanwaltschaft beim Landgericht Frankenthal. Nach dem 2. Juristischen Staatsexamen 2002 absolvierte Herr Dr. Schaefer erfolgreich den Graduiertenstudiengang Wirtschaftsstrafrecht (LL.M.) an der Universität Osnabrück. Zugleich war er Korrekturassistent bei Prof. Dr. Schall am Lehrstuhl für Strafrecht und strafrechtliche Nebengebiete. In der Zeit von Oktober 2002 bis August 2005 war Herr Dr. Schaefer als Wissenschaftlicher Assistent bei Herrn Prof. Dr. Dr. Manfred Mössner am Institut für Finanz- und Steuerrecht der Universität Osnabrück tätig. Dort fertigte er zugleich seine Dissertation zu dem steuerstrafrechtlichem Thema „Der Nemo-Tenetur-Grundsatz im Steuerstrafverfahren“. Von 2005 bis 2007 war er als Rechtsanwalt und Strafverteidiger bei einer der großen deutschen Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzleien im Bereich Prävention und Verteidigung tätig. Im Mai 2007 ist Herr Dr. Schaefer als Rechtsanwalt und Strafverteidiger in einer der bekannten Münchener Strafverteidigerkanzleien als Außensozius eingetreten. Im Oktober 2010 erfolgte schließlich die Gründung der eigenen Rechtsanwaltskanzlei in München. Herr Rechtsanwalt Dr. Schaefer ist bundesweit tätig. Der Kanzleisitz ist in München und mit weiterem Standort in Miesbach.

Herr Rechtsanwalt Dr. Schaefer führt den Titel Fachanwalt für Strafrecht und verfügt über die besonderen Kenntnisse gem. § 9 FAO für die Zulassung als Fachanwalt für Steuerrecht. Neben der forensischen Beratung ist Herr Rechtsanwalt Dr. Schaefer Ausbildungsdozent und Referent diverser Vorträge bei Verbänden und Seminaren. Als Autor ist Herr Rechtsanwalt Dr. Schaefer unter anderem in dem Kommentar „BeckOK Abgabenordnung“ des C.H. Beck Verlags tätig, wo er die §§ 385 bis 397 zum Steuerstrafrecht earbeitet. Im AnwaltsKommentar StGB kommentiert Herr Rechtsanwalt Dr. Schaefer den Themenbereich „Vorsatz, Fahrlässigkeit und Irrtümer“ im Strafrecht im Rahmen der §§ 15 ff. StGB.

In den Jahren 2010 bis 2018 war Herr Rechtsanwalt Dr. Schaefer Mitglied im Vorstand der Rechtsanwaltskammer München.